zurück

Deutsch-japanische Wertarbeit

Die B2B-Spezialisten freuen sich, einen neuen Kunden an Bord zu haben: TADANO Ltd. Die internationale Unternehmensgruppe mit Hauptsitz in Takamatsu, Japan, entwickelt und produziert hydraulische Mobilkrane und Hebezeuge. Bartenbach verantwortet seit Januar 2019 die Konzeption und Realisierung der PR, inklusive Mediaplanung und Mediaeinkauf. Deutlicher Schwerpunkt sind dabei PR- und Content-Aktivitäten für die Tochtergesellschaft TADANO FAUN GmbH, die ihren Produktionsstandort in Pegnitz bei Nürnberg hat.

Unter der Leitung von Vorstand Tobias Bartenbach stimmt sich das Bartenbach Team eng mit den seitens TADANO Verantwortlichen Uwe Renk, Marketing-Manager, und Matthias Schneider, Marketing-Redakteur, ab. In den ersten Monaten der Zusammenarbeit geht es vor allem darum, die Neukonzeption der PR voranzutreiben, die Kooperation mit Verlagen zu vertiefen und für eine entsprechend intensivierte Präsenz von TADANO zu sorgen. Im Besonderen gilt es, Aufmerksamkeit für TADANO als Aussteller auf der bauma 2019 zu generieren. Die Weltleitmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte findet alle 3 Jahre statt. Und ist eine zentrale Plattform, um neue Geschäftsbeziehungen rund um das Baugewerbe zu knüpfen.

Die TADANO FAUN GmbH verbindet auf einmalige Weise deutsche Ingenieurskunst mit hohem japanischen Qualitätsanspruch. Auf dieser Grundlage entstehen am deutschen Standort All-Terrain-Krane und LKW-Aufbaukrane, die für die Branche beispielhaft sind. Überdurchschnittlich zuverlässig und qualitativ hochwertig. Orientiert am realen Bedarf der Anspruchsgruppen, vom Geschäftsführer bis zum Kranfahrer. Innovativ und zugleich leicht bedienbar, wie die zahlreichen Erfindungen zeigen, zum Beispiel der Lift- und Release Adjuster, der das gefährliche Lastschwingen bei Lastaufnahme bzw. beim Absetzen der Last verhindert.

(21.02.2019/DiR)