Pepperl+Fuchs entscheidet sich für Bartenbach

Weiterer B2B-Neukunde für Bartenbach: Das internationale Hightechunternehmen Pepperl+Fuchs entscheidet sich nach einem Screening für eine projektweise Zusammenarbeit mit der Mainzer GWA-Agentur.

Erstes Projekt: die Entwicklung einer Leitidee und Kampagne für die Pepperl+Fuchs Digital Expo/SPS 2021. Das Kreativteam von Bartenbach entwickelte ein übergeordnetes Visual für das neue hybride Veranstaltungsformat sowie drei abgeleitete Visuals, um die Themen E-Mobility, Funktional Safety und Industrial Communication zu transportieren. Weitere Projekte betreffen neue Produktkampagnen, die weltweiten Messen und Unterstützung bei der strategischen Markenarbeit.

Ansprechpartner auf Kundenseite ist Stefan Maus, Director Global Marketing. Bei Bartenbach leitet CEO Tobias Bartenbach das Team um die Etatverantwortliche Jeanette Rasmussen.

Pepperl+Fuchs ist eines der führenden Unternehmen der Automatisierungsindustrie und gilt als Pionier und Innovator im elektrischen Explosionsschutz und in der Sensorik. Weltweit arbeiten rund 6.000 Mitarbeiter*innen in mehr als 80 Tochtergesellschaften für die Gruppe mit Hauptsitz in Mannheim. Zum Kundenkreis gehören unterschiedliche Industriebranchen, darunter der Maschinen- und Anlagenbau, die Verpackungstechnik, die Automobil-, Chemie-, Pharma-sowie die Öl- und Gasindustrie. www.pepperl-fuchs.com

(23.03.22/DiR)

ALLE NEWS