ERBEMARKENRELAUNCH

Vom schwäbischen Traditionsunternehmen zum innovativen Global Player

Erbe Elektromedizin ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen in der fünften Generation. Es entwickelt, produziert und vertreibt weltweit chirurgische Instrumente und Geräte für den Einsatz im OP.

Das Image von Erbe sollte gewandelt werden: vom schwäbischen Traditionsunternehmen zum international agierenden, dynamischen Partner auf Augenhöhe mit seinen Kunden.

Mut zur Veränderung war unsere Devise. Auf Basis einer Wettbewerbsanalyse und eines strategischen Markenworkshops wurde die Marke neu positioniert. Nach der Überarbeitung der Markenidentität erfolgte konsequent der neue Aufbau des gesamten Corporate Designs. Und das komplette Roll-out in allen Kanälen.

Erbe reloaded

Die neu entwickelte Positionierung als innovativer Partner auf Augenhöhe kommt klar zum Ausdruck: vom modernisierten Logo und dem dynamischen Claim mit direkter Ansprache des Kunden bis hin zum charakteristischen Fokuselement, das das „e“ des Logos

wie in eine elektrische Leitung integriert. Frische Blau- und Grüntöne und die reduzierte Formensprache der Ikonografie weisen auf das medizinische Umfeld der Marke Erbe hin.

Shooting (wie) live im OP

Um Erbe ein unverwechselbares Markenbild zu geben, kam Stockfotografie nicht infrage. Stattdessen wurde ein authentischer s/w-Look im Stil einer Fotodokumentation entwickelt. Die Aufnahmen der Szenen simulieren den Ablauf einer OP und demonstrieren das fachliche Know-how, das Erbe auf Augenhöhe mit seinen Kunden bringt.

Auch die Produkte wurden in diesem Umfeld „in Anwendung“ fotografiert, zusätzlich ergänzt durch rein sachliche s/w-Darstellungen. Passend zu dieser Bildauffassung wurden mit ärztlicher Unterstützung ästhetische Motive des menschlichen Körpers erstellt, um die Anwendungsgebiete der Produkte zu visualisieren.

Partner auf Augenhöhe

Herzstück der neuen Positionierung ist die Imagebroschüre, die mit haptischen Besonderheiten anspielt auf das Feingefühl der operierenden Ärzte: Im Wechsel verkürzte Seiten und eine Stanze, die zugleich als Register dient,

gibt immer wieder spannende Einsichten. Die Headlines zu den People-Aufnahmen betonen den Dialog zwischen Erbe und seiner Zielgruppe und das partnerschaftliche Miteinander, bei dem die jeweiligen Kompetenzen perfekt zusammenspielen.

Ein Look – und doch immer wieder anders

Ob Anwendungsbroschüren, Produkt-Literatur, Anzeigen oder Mitarbeiterzeitung, der gesamte Printauftritt zeigt das klare Markenbild von Erbe.

Und ist doch flexibel genug, um auf Hunderten von Seiten immer wieder neu und frisch auszusehen.

Initialzündung mit Wow-Effekt

Mit der komplett überarbeiteten Website präsentierte Erbe sich der ganzen Welt im neuen Design. Der Go-live war parallel zum Messeauftritt geplant – und alles lief pünktlich und reibungslos. So hatte jeder Besucher, online wie live, das gleiche Markenerlebnis aus einem Guss.

Neben der Corporate Website wurden weitere 12 Websites der Tochterunternehmen umgestellt. 300 Einzelseiten pro Land und Sprache. 9 Sprachen. 35000 Einzelseiten mit teilweise neuen Inhalten und neuen Bildern.

Ganz große Bühne auf der Leitmesse

Um dem Markenrelaunch die passende Bühne zu geben, lief die Umsetzung aller Maßnahmen auf die Stunde null zu: bei der Medica, Leitmesse der Medizintechnik, hatte Erbe seinen großen Auftritt. Und präsentierte sich mit einem Messestand, der alle Blicke auf sich lenkte und viele Besucher anzog.

Denn außer dem neuen Look hatte Erbe mit dem VIO 3 auch eine echte Produktneuheit zu bieten, die entsprechend in Szene gesetzt wurde. Zusätzlicher Clou: Dank einer Art Baukastensystem lässt sich der großzügig dimensionierte Stand auch herunterskalieren und damit an unterschiedliche räumliche Gegebenheiten anpassen.

Erbe in Motion

Mit Bewegtbild-Intros zu Vorträgen oder Produktvideos wurde der neue Markenauftritt noch dynamischer in Szene gesetzt und trug dem Trend zu Video in der Kommunikation Rechnung.